Förderverein- Bilder und Aktionen vergangener Jahre

Archiv

Der Frühere Vorstand

Der Frühere Vorstand

Weihnachtsmarkt 2010

Weihnachtsmarkt 2010

Weihnachtsmarkt 2010

Weihnachtsmarkt 2010

Weihnachtsmarkt 2010

Weihnachtsmarkt 2010

Förderverein Highlights

Förderverein Highlights

Förderverein Highlights

Förderverein Highlights

5 Jahre FV KDS

5 Jahre FV KDS

Kinderweihnacht 2011

Kinderweihnacht 2011

Kinderweihnachtsmarkt im Hüttlinger

Auch in diesem Jahr sind wir wieder Besuchen Sie uns am 3. und 4.12.2011 Sie finden uns in der Hüttlinger-Passage. Unser Stand heißt „Sterntaler“. Auf Ihren Besuch freuen wir uns sehr.

headline   Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder, Förderer und Freunde der Karl-Dehm-Schule Schwabach, die ersten fünf Jahre haben wir Dank ihres Engagements und Ihrer Unterstützung gut überstanden. Zurückblickend kann man ohne Einschränkung sagen, ohne die finanzielle und ideelle Unterstützung des Fördervereins wäre das eine oder andere Projekt nicht möglich gewesen. Der Förderverein der KDS wurde am 26.07.2005 gegründet. Es trafen sich Eltern, Lehrer, die Schulsprecherin und die Schulleitung sowie ehemalige Eltern, Freunde und Förderer aus Politik und Wirtschaft. Erste Vorsitzende ist die ehemalige Elternbeiratsvorsitzende Frau Marthold, die zweite Vorsitzende ist Frau Kühnlein, ehemaliges Mitglied im Elternbeirat, Schriftführerin ist Frau Fleischer, Lehrerin, die Kasse wird verwaltet von Frau Benes, Sekretärin an der Karl-Dehm-Schule, Beisitzer  sind Frau Bott, Frau Beeman und Frau Shalabi. Derzeit hat der Verein 36 Mitglieder.
Warum wurde der Verein gegründet?
Durch die Gründung des Fördervereins ist es möglich, die Zusammenarbeit mit Politik und Wirtschaft zu verstärken. Des weiteren können auch ehemalige Eltern, Lehrer und Schüler mit vereinten Kräften weiter für die KDS aktiv sein. Es gibt wohl nirgends einen Etat, der für alle Wünsche ausreichend ist. Selbst wenn man auf ein vernünftiges Maß kürzt, bleiben immer noch viele Vorhaben auf der Strecke. An dieser Stelle versucht der Förderverein in Absprache mit der Schule helfend einzuspringen.
Was wollen wir fördern?
Sinn und Zweck des Fördervereins ist es, geplante Projekte der Schüler und Lehrer der KDS finanziell und ideell zu unterstützen, bei Veranstaltungen mitzuwirken um die Zusammenarbeit Eltern-Kinder-Lehrer zu fördern und Zuschüsse für finanziell schwächer gestellte Schüler zu gewähren.
Unsere Bitte an unsere Förderer Mit der vorliegenden ZWISCHENBILANZ 2010 wollen wir Ihnen, liebe Mitglieder, Förderer und Freunde, zeigen, dass Sie Ihr ideelles und finanzielles Engagement gut investieren. Wir hoffen, das ist uns einigermaßen gut gelungen. Durch die verschiedenen Projekte unterstützen wir die kreativen, handwerklichen und technischen  Talente unserer Schüler. Unser Ziel ist es, dass jeder Schüler einen Ausbildungsplatz bekommt. Es geht uns darum, diese Fähigkeiten und Talente intensiv zu fördern und sie auf ein Berufsleben bestmöglichst vorzubereiten.
Das bedeutet konkret: Wir bitten Sie ganz herzlich um Unterstützung, damit wir dieses Ziel auch erreichen. Bedenken Sie: Wir investieren in unsere Kinder, d. h. in deren und unsere Zukunft. Als gemeinnütziger Verein ist es uns möglich, für Ihre Spende eine abzugsfähige Spendenbescheinigung auszustellen. Wenn Sie spenden wollen, dann überweisen Sie bitte auf Konto 40959 bei der Raiffeisenbank Roth-Schwabach eG (BLZ 764 600 15). Sie erhalten in jedem Fall, ab 10 € eine Spendenbescheinigung. Danke.
Aus der Leistungsbilanz des Vereins
Seit 2005 konnten dank Ihrer Unterstützung als Mitglied oder als Förderer Leistungen in Höhe von ca. 22.000,00  € erbracht werden (zuzügl. Sachspenden)! Einen kleinen Überblick über die Leistungen des Fördervereins vermitteln die folgenden Zahlen:
  Technische Geräte

7.943,49 €

  Klassenfahrten

3.204,00 €

  Preise/Klassenbeste

585,00 €

  Lernmaterialien/Bücher

2.369,96 €

  Projekte

7.638,17 €

  Sonstiges

216,47 €

 
Lesen Sie hier den Rest der Festschrift 5 Jahre FV KDS

Der frühere Vorstand:

Der frühere Vorstand

Der frühere Vorstand

v.l.n.r.: Brigitte Fleischer, Schriftführerin, Maria Benes, Kassiererin, Elsa Marthold, 1. Vorsitzende, Margarete Kühnlein, Stellvertr. Vorsitzende

Die erstmalige Teilnahme am Kinderweihnachtsmarkt „Im Hüttlinger“ war ein Erfolg, wenngleich es bitterkalt war. Es wurden verschiedene Gegenstände, die von den Schülern im Unterricht selbst gefertigt wurden, angeboten. Und ganz besonders gefiel es den Schülern und Schülerinnen diese selbst verkaufen zu dürfen. Da konnte man das eine oder andere „Verkaufstalent“ schon entdecken.