Leitbild

Wie wir unsere Schule sehen (Schulprofil)

 

kds1smallPräambel

„Leben, einzeln und frei wie ein Baum und brüderlich wie ein Wald, das ist unser Traum“

(Nazim Hikmet)

Die Umsetzung dieses Ziels beinhaltet, dass wir unsere Schülerinnen und Schüler

  • befähigen und ermutigen selbstständig, selbstverantwortlich und selbstbewusst zu lernen und zu arbeiten;
  • unterstützen, die verschiedensten Lern- und Arbeitsformen kennen zu lernen sowie sach- und erfolgsorientiert auszuprobieren und anzuwenden;
  • unterstützen sich zu verantwortungsbewussten Erwachsenen, die ihr eigenes Leben meistern können und dabei das solidarische Handeln in der Gemeinschaft als persönlichen Gewinn begreifen, zu entwickeln.

Es bedeutet aber auch, dass

  • alle am Schulleben Beteiligten gemäß ihren Aufgaben und ihren Fähigkeiten aktiv an der Gestaltung des Zusammenwirkens beteiligt werden;
  • alle sich frei im Schutz der Schulgemeinschaft entfalten, ihre Stärken ausbauen und ihre Schwächen abbauen können;
  • für alle Respekt gegenüber den persönlichen Leistungen jedes Einzelnen, die den Grundstein für den Erfolg der Gemeinschaft legen, etwas Selbstverständliches ist

Für den täglich neu stattfindenden Lernprozess resultieren hieraus drei einfache Grundregeln, einem „Grundgesetz“ der Karl-Dehm-Mittelschule Schwabach gleichkommend:

  • Jede/r Schüler/in hat das Recht, am guten Unterricht in einer ungestörten Atmosphäre aktiv teilzunehmen! (Jede/r Schüler/in hat das Recht ungestört zu lernen!)
  • Jede/r Lehrer/in hat das Recht, angemessenen Unterricht in einer ungestörten Atmosphäre anzubieten bzw. zu initiieren! (Jede/r Lehrer/in hat das Recht ungestört zu lehren!)
  • Jeder hat die Pflicht diese Rechte zu gewähren!